Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Repo info
Activity
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    ich habe dein improvement von meinem patch gepullt.
    jetzt muss ich ja meine pillar-daten anpassen, damit ich die auskommentierten pakete immer noch installiert bekomme.
    das ist meine aenderung:
    so, nun ist die aber nicht os-spezifisch, haette ich aber gern
    das mergen des pillars und der default.yaml macht ja in dem fall dein formhelper module
    geht das, das in den pillar-Daten jetzt noch das OS mit angegeben wird?
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    weil, im defaults.yaml gibst du ja immer irgendein grain an, fuer das die daten gelten (kernel:linux oder osfamily:(RedHat|Debian))
    und im pillar example eben nicht...
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    OS unterscheidungslogik kannst du in die top.sls bauen
    dann kann man dann auch viel einfacher die dateien miteinander diffen
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    die idee is super
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    auf den pull request antworte i spaeter nochmal
    wollt da jetzt gar nicht viel zeit investieren
    hab mehr stress mit openstack masterarbeit und salt-openstack
    wollt bloss mal schnell ordnung in meinen salt-master bringen
    ;)
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    nach der eleganten vorlage hab ichs doch gleich gemacht
    :thumbsup:
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    :)
    configuration mgmt รก la saltstack
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    hi, fuer mysql formula scheinst du noch keinen gitter raum zu haben,
    werde es (wahrscheinlichst) verwenden um mariadb-galera auf centos 7.1 zu installieren (fuer openstack masterarbeit)
    hints?
    databases, users und grants kann die auch, oder (hab i zumindest im pillar example gesehen)?
    hast du schon mal ein pacemaker/corosync saltstack module gesehen irgendwo? (fuer puppet gibts ja was und ich habe es benutzt, es funktioniert)
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    will den galera resource agent verwenden, der macht den bootstrap (mysqld --wsrep_cluster_address=gcomm:// &) naemlich automatisch, wenn noch gar kein node rennt, yeahhhh
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    gitter mysql raum angelegt
    mit pacemaker und corosync habe ich schon lange nichts mehr gemacht^^
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    schreib grad pillar daten
    ah ja raum wechseln
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    hi
    das mit dem mysql klaere ich bald noch, versprochen.
    hab aber mal eine frage zu den example pillardaten von opennebula
    du targettest da mit "I@role:opennebula_" fuer pillars
    pillar mit pillar targetten ist ja eigentlich henne / ei
    der role-pillar muss also schon da sein, wenn du den system pillar evaluierst
    wie machst du das?
    ich haette da ja so ne idee, aber erzaehl mal :)
    Holger Fischer
    @hoonetorg
    ah, genau lesen hilft eben manchmal. du verwendest das dann als variable fuer den overstate, mmmhhh
    kennst du nen Weg mit "I@bla..." zu targetten im pillar top.sls file???
    /etc/salt/master: ext_pillar_first: True und dann Foreman oder so was???
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    @hoonetorg ext_pillar_first habe ich bisher noch nicht probiert
    Alessandro Ratti
    @lord2y
    Hi, I have a question about _datastore.sls: where does datamap.datastores come from?
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    @lord2y datastores should be set on pillar side, e.g.
    opennebula:
      lookup:
        datastores: ...
    it will be merged with https://github.com/bechtoldt/saltstack-opennebula-formula/blob/master/opennebula/defaults.yaml and then made available in the jinja variable datamap
    Alessandro Ratti
    @lord2y
    @bechtoldt thank you. I coundn't find documentation about salt['formhelper.get_defaults'] it doesn't appear Salt out of the box code, does it?
    Arnold Bechtoldt
    @arnoldbechtoldt
    Alessandro Ratti
    @lord2y
    ok, thank you