by

Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Activity
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
Ich kann leider keine Gitter-Kanäle umbenennen aktuell.
Bernhard Rausch
@rauschbit_gitlab
Damits in der APP gepinnt ist...
Nicolai Buchwitz
@nbuchwitz_gitlab
@dnsmichi_gitlab habs gestern Abend mal vollständig angeschaut :-) Maps sind immer gut (und auch passender Eyecandy fürs Management)
tonka
@tonka3000_gitlab
hey. Bekommt ihr auch Android Gerät, falls wer eines hat, eine push notification bei einer direkten Nachricht in gitter? Ich leider nicht 🤔=> gitlab-org/gitter/gitter-android-app#121
Bernhard Rausch
@rauschbit_gitlab
Hi, hab nur ein Mail bekommen... Leider kein Push...
tonka
@tonka3000_gitlab
aber die mail kommt auch immer spät oder bekommst du die zeitnahe?
Bernhard Rausch
@rauschbit_gitlab
Leider auch immer sehr spät, wie man hier an der Reaktionszeit sieht...
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
@m4r10k_gitlab Viel zu schnell, da war ein Test Commit drinnen :)
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
Bin grade im Projekt-Management-Modus - Ich erstelle die Labels neu, als Group-Labels inklusive dem schönen “::” Trenner.
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
Hiho Leute.... ich habe letztens, nach unserer Aufnahme noch mit Michael gequatscht und ihm erzählt das mein Sohn meinte, dass ein Podcast praktisch wäre (Generation Spotify). Ich hab mich mal damit gespielt: https://anchor.fm/everyonecancontribute
Wenn er wollt, dann könnten wird as Teilen (ist dann eh auch auf allen Podcast Platformen zum Streamen) - hört mal rein, ist ganz witzig :laughing:
Philipp Westphalen
@Phil404_gitlab
Dann quasi einfach das Käffchen oder dann immer speziell ein Kernthema?
Also die Idee gefällt mir ;-)
Nico Meisenzahl
@nmeisenzahl
Idee finde ich auch gut. Aber für mich (mag was persönliches sein) müssen Podcast immer recht knackig sein. Geplänkeln ist mir da zu langweilig. Ich wäre dann auch ehr in Richtung ein Kernthema und evtl. ein Newsblock.
Bedeutet dann aber glaube ich auch ein gewissen Mehraufwand (Vorbereitung/Aufbereitung)
Philipp Westphalen
@Phil404_gitlab
Vermutlich wäre es dann auch besser wenn nur ein paar Leute darüber diskutieren damit es für den Zuhörer noch übersichtlich bleibt, für mich sind schon 4 Teilnehmer beim Podcast anstrengend ^^. Mir würde da als cooles Format wie der Podcast "Startup-DNA" oder "So geht Startup" vorschweben. Quasi ein Moderator bzw. ein Stammkreis und dann additiv noch ein "Gast" bzw. "Experte" welcher komplett tief im Thema ist.
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
Genau, derzeit ist es einfach die Tonspur vom Video. Das funktioniert gar nicht mal so schlecht als Format und es ist einfach gemacht. Für Leute die es sich so mal anhören wollen. Später, wäre es sicher zu überlegen, besonders, wenn mehr Leute dann irgendwann vielleicht mal mit dabei sind, das man "Specials" mit wenigen (max 3) Personen zu einem Thema macht mit 20, max 30 Minuten Länge. 😂
tonka
@tonka3000_gitlab
idee mit postcast ist toll :thumbsup:
Nico Meisenzahl
@nmeisenzahl
Ich habe nächste Woche ein Meetup zum Thema "Governance & Policies für Kubernetes mit Open Policy Agent”. Ich könnte das Replay/Video inkl. ein bisschen Context als Blog post verpacken. Wäre da was?
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
:+1: Das klingt super!
tonka
@tonka3000_gitlab
👍🏻
Bernhard Rausch
@rauschbit_gitlab
😎👍
Markus Fischbacher
@rockaut_gitlab
Sorry, dass ich sowenig dabei bin die letzten Wochen. Die Arbeit hat bei mir nach der Kurz-Zeit voll eingeschlagen :D
tonka
@tonka3000_gitlab
quasi jetzt Lang-Zeit 😉
Markus Fischbacher
@rockaut
Mehr dauer Zeit :D
Markus Fischbacher
@rockaut_gitlab
btw... danke wer immer auch gitter eingeworfen hat.
hab das jetzt schon in zwei communitys "deployed" :D
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
:+1:
Bernhard Rausch
@rauschbit_gitlab
😎
Niclas Mietz
@solidnerd_gitlab
Jetzt habe ich auch diesen Channel gefunden :D
Marcel Weinberg
@winem_gitlab
Und ich hatte die Tage schon ein schlechtes Gewissen und dachte ich sei der letzte.
habe 15:15-15:30 ein Meeting aber bin danach frei, für einen kleinen Terrraform-Austausch
Niclas Mietz
@solidnerd_gitlab
Ja ich muss ebend noch nen RabbitMQ Cluster deployment machen ich würde auch so 15:30 an peilen.
Ich schicke mal meinen Meet Link. Wer spontan joinen möchte kann joinen
Das hatte mir gestern eine Kollege geschickt: https://www.reddit.com/r/sysadmin/comments/gt384n/infrastructure_as_code_isnt_programming_its/ relativ interessant um das mindset zu verstehen.
Marcel Weinberg
@winem_gitlab
allein der Titel ist etwas, was ein Kollege mir in den ersten Monaten auch häufig sagte: "Es ist keine Programmiersprache!" Wenn man das irgendwann eingesehen hat, klappt's deutlich besser :)
also für mich die spannende Frage im Moment wäre, wie man den Code strukturiert, wenn man eben eine vollständige Umgebung aufsetzen möchte. Die häufigste Doku sagt ja, dass man alles an logischen "Units" in Module packt und diese dann aus der main.tf referenziert. Bedeutet aber auch, dass man dann für Prod, Stage und Dev eine eigene Main.tf hat und damit vieeel Code dupliziert. Wir intern haben das anders gelöst (hier warte ich noch auf das OK, das mal aufbereiten zu dürfen und dann verblogge ich es oder stelle es bei einem Käffchen vor), aber das ist glaube ich weit weg von dem, was so üblich ist. Denke das ist ein spannendes Thema für alle, die Tf vllt. einsetzen oder mit dem Gedanken spielen
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
Bei Infrastrucure as Code lese ich (Ops) das "Code" eher mehr als https://de.wikipedia.org/wiki/Code also so wie in Morsecode. Mit dem kannst auch nicht programmieren aber es ist trotzdem "codiert" also (weitestgehend) abstrahiert und hmm "normiert" und Terraform/Ansible/Chef/Puppet/[name your tool here] sind doch Paradebeispiele für Kodizes https://de.wikipedia.org/wiki/Kodex. "to code" würde ich auch eher als "codieren" lesen und somit die Infrastruktur in etwas zu "kodieren" das allgemein und ohne Detailwissen zu den *Clouds lesbar ist. Irgendwann endet man eh bei dem Punkt, dass man dann Templates rund um Terraform/Ansible/Chef/Puppet/[name your tool here] baut und wer jetzt sagt, dass man mit Golang templates nicht Logik programmieren kann, dem zeig ich gern mal was es heißt, eine Apache httpd config mit Macros UND Golang Templates mit Dynamik und Logik zuversehen. Da is nix mehr mit ein bisserl hier und da was "konfigurieren"... :heart:
1 reply
Nico Meisenzahl
@nmeisenzahl
Ich schaffe es morgen nicht zum Call. Nächste Woche wackelt leider auch schon…
Nico Meisenzahl
@nmeisenzahl
Oh, I just realized that @brendan_gitlab is part of this chat. Shall we switch to english and use the kaeffchen for for german conversation?
Mario Kleinsasser
@m4r10k_gitlab
Todays live stream will be hopefully available here: https://youtu.be/jozQr90GygE
Niclas Mietz
@solidnerd_gitlab
Sadly I can't attend today in Person but I'll watch the stream and try to join after I finished my work.
Marcel Weinberg
@winem_gitlab
Sadly, I won't be able to join today, too.
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
DevOpsDays Amsterdam/Eindhoven online.
Michael Friedrich
@dnsmichi_gitlab
Nico Meisenzahl
@nmeisenzahl
Will have a look on it tomorrow. Thx for sharing.