These are chat archives for leipzigjs/leipzigjs.github.com

18th
Feb 2015
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:19
wir können auch hier chatten
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:22
hoho
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:22
geht eher darum requests zu sparen
wir haben bei uns den fall, dass gleichzeitig 1000 sachen gespeichert werden
also vielleucht auch nur 500 aber troztdem viele
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:23
ja. dann bündeln und in einem abschicken.
ich mache z.B. bei post/put nie im json { username: "foo" }, sondern: { user: { username: "foo" }}
damit sind die push daten immer nochmal in einem objekt gekapselt.
das könnte man nutzen um in einem request mehrere datentypen gleichzeitig zu speichern.
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:25
sind alles die gleichen sachen
insofern brauchen wir das nicht
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:25
dann einfach: { users: [...] }
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:25
[{}, {}]
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:25
genau
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:25
würde reichen
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:25
am besten im HEADER die infomitgeben dass es sich um einen multi-push handelt
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:25
hatte mich nur gefragt, ob das guter stil ist
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:26
das ist ne andere frage
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:26
das es geht war mir schon klar :)
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:26
ich sag mal so: POST /users > sollte nur einen anlegen
PUT /users > könnte per definition mehrere updaten
würde sagen wenn im request body "user" steht, halt einen, wenn "users" dann mehrere
anhand der plural/singular form
ich geben z.B. konsetenthalber auch bei GET /users > { users: [...] } zurück, nicht [...]
und bei GET /users/id > auch { users: [{ ...}] }
mal in rest-api design gelesen, dass plural form wenn es mehrere gibt und nur singular bei singletons. z.B. GET /my-user
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:29
muss ich mir noch mal durch den kopf gehen lassen
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:29
in den urls
REST ist da ja nicht so dogmatisch
Stephan Hoyer
@StephanHoyer
Feb 18 2015 13:29
jup
Ondrej Brinkel
@der-On
Feb 18 2015 13:29
ich denke das ist durchaus ok so