Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Activity
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    mal ganz kurz zu meinem post mit den laravel - commands, kannst du mir noch 2 kleine fragen beantworten, da du ja auch mit lumen arbeitest.,.
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    klar
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Ich hab wohl ein grundlegendes Verständnisproblem mit den Commands.,.
    ich bin immer davon ausgegangen, dass ich dort meinen Code von den Controllern auslager.,. Füge dort mein Repository usw. aber anscheinend ist das wohl nicht der richtige weg
    wie ist es denn wirklich richtig, was kommt alles in ein command
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    Commands sind Integrated Events in Laravel, soll meinen das du dort alles auslagern könntest was du in anderen Controllern wiederverwenden würdest / könntest.
    soll DRY vereinfachen.
    brauchst du also in 5 controllern jeweils einen user einer spezifischen ID, so kannst du dafür ein command anlegen, statt ständig mit dem UserModel rumzuhampeln.
    Das Command kann dann auch gleich inbound value validation abhandeln, was sonst ja im controller passieren oder zumindest angestoßen werden würde.
    Aber vorsicht, commands entkoppeln meist auch dependencies vom controller. Was aber nicht heißt das bspw. das UserModel kein dependency des containers bleibt. Aus sicht der wiederverwendbarkeit würde der controller ohne UserModel aufgrund des Commands nicht mehr funktionieren.
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Okay.,. Dann hab ich das ja quasi doch nicht so falsch verstanden, nur falsch umgesetzt.,. Aber das sollte man relativ schnell angepasst bekommen.,.
    Redirects gehöhren dann denke ich, nicht in den command
    weil das ja eine controllerspezifische aufgabe ist
    Ich nutze ja auch in den commands das repository-pattern, also das model an sich, nutze ich so nur noch weniger.,.
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    redirects sind responses, ein command formt generell keine responses, controller(-actions) schon.
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    also gibt ein command maximal ein normalen rückgabewert ( boolean ) ich danke
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    nein
    ein command kann ein objekt oder jeden status den du innerhalb des controllers verwerten willst zurückliefern, er kann sogar ein übergebenes request-objekt verändern ( warum auch immer ), aber kein response explizit erzeugen, weil es ebend ein command ist und kein controller action.. hat bissl was damit zu tun das commands keine vollständigen Abläufe kontrollieren sollen. Seh Commands mehr als Controller-Segmente, die niemals einen Controller ersetzen können.
    Florian Uhlrich
    @abstractFlo
    muhahah :D
    guten abend die herren ;)
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    huhu der Herr ;)
    Kannst du eigentlich die vorherigen Nachrichten sehen ?
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    Sollte er
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    dann jetzt mal 5.1 installieren.,.
    Florian Uhlrich
    @abstractFlo
    jo sehe ich natürlich ;)
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Wunderbar.,.
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Kann ich nochmal was zu den Commands loswerden und mal was zeigen in Sachen QC ?
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Das was es an sich machen soll, funktioniert nur ich finde das irgendwie extrem schlecht und arg verwirrend.,. nur ich hab keinen plan, wie ich das sinnvoller machen kann.,.
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    Und was genau findest du daran jetzt schlecht ?
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Den Command find ich irgendwie merkwürdig.,. Es funktioniert zwar alles so, wie es soll.,. Die Redirects im Command weiss ich nicht, ob die da korrekt sind oder ob die woanders hingehören.,. sollten sachen davon eher in den Service ausgelagert werden oder doch eher im Controller.,. Ich hab so das Gefühl, dass hier eine andere Struktur besser wäre
    Matthias Kaschubowski
    @Golpha
    Redirects sind dinge die nur in einen Controller gehören, wenn du Redirects abhängig von commands machen willst liefer ein status objekt und werte es aus
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    Huhu,
    kann ich artisan commands auch via ajax aufrufen.,.
    Der Hintergrundgedanke ist, dass ich Mails dann in einen Queue packe und via Ajax dann queue:work ausführe, bis es keine jobs mehr gibt.,.
    Florian Uhlrich
    @abstractFlo
    so macht man das aber net ;)
    dafür gibt es den deamon
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    du meinst queue:listen , das läuft bei mir ins max-execute-time-error .,. wenn ich es nicht via console, sondern via Artisan::call() aufrufe.,., deswegen hab ich nach alternativen gesucht
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    This message was deleted
    Stefanie Habersatter
    @Habi86
    ist das schöön es gibt tatsächlich einen chat -
    freu freu

    Kenn hier jemand zufällig den Anbieter all-inkl.com? Ich möchte damit ein Laravel Projekt zum laufen kriegen und hab probleme damit :(
    Hab testzugang erhalten inkl ssh-zugang

    Jemand Erfahrung damit?

    lol ^^ ich seh grad datum is bissl veraltet hier ^^
    Stefanie Habersatter
    @Habi86
    schade :/ tschüß
    cryptncyrix
    @cryptncyrix
    huu
    was für Fragen hast du denn ?