Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Repo info
Activity
    Patzii
    @Patzii

    Hallo kann mir jemand weiterhelfen ich würde gern eine Logik erstellen wo ich abfrage wo die Jalousie steht und wenn sie ober einen gewissen wert steht das sie dann auf einen wert fährt habe es so versucht !

    if sh.OG2.Badezimmer.Rolladen.Position(>50):
    sh.OG2.Badezimmer.Rolladen.Position(100)

    Leider funktioniert das nicht!

    bmxp
    @bmxp
    if sh.OG2.Badezimmer.Rolladen.Position()>50:
        sh.OG2.Badezimmer.Rolladen.Position(100)
    psilo909
    @psilo909
    sofern die Positionsbestimmung im Aktor aktiv ist. Hatte bei mir der Elektriker verpennt. Muss man auch einlernen, hat wohl zu viel Zeit gekostet. Habs dann selber gemacht.
    wvhn
    @wvhn

    Feiertag gibt es doch schon, in der neusten version , wochenende auch

    Wo ist das beschrieben? Habe gerade auf sarthomeNG.de gesucht und nichts gefunden. Einstellmöglichkeiten in Smartvisu device.uzsuicon gibt es auch nicht für Feiertage oder Ferien.

    Patzii
    @Patzii
    super vielen dank für die schnelle antwort ;)
    ist eingelernt der Elektriker war ich selbst ;)
    msinn
    @msinn

    @wvhn
    @stoepf
    Wenn Du in der Anwenderdoku (smarthomeNG.de/user) in der Suche feiertag eingibst, findest Du folgende Seiten:

    Die erste Seite beschreibt die Funktionen, die es zu Feiertagen gibt.
    Die zweite Seite erläutert, wie Du (regionale) Feiertage konfigurierst und auch eigene Feiertage in der Datei ..etc/holyday.yaml hinzufügen kannst.

    Das ist eine shng Funktionalität und unabhängig von UZSU
    wvhn
    @wvhn
    OK. Danke für die Klärung. Dann passt mein Bild wieder. @stoepf hatte explizit nach der UZSU gefragt. Und ich hatte deshalb in der shNG Doku auch nur die UZSU-Seiten durchgesehen.
    Stefan
    @stoepf
    Ich hab schon ein paar Logiken, die je nach Feiertag und Ferien (hab ich über einen ical gelöst) z.B. die Rollläden morgens zu unterschiedlichen Zeiten öffnen.
    Meine Überlegung war, ob ich die Zeiten in der UZSU definieren, da wäre der WAF um Welten höher ;-). Dazu müsste aber die UZSU zumindest an Feiertagen, die Werte von z.B. Sonntag verwenden. Hab gedacht, da hat vielleicht schon jemand was gebastelt.
    Ein Lösungsansatz wäre eine 2. versteckte USZU, die sich per Logik die Werte des Sonntags der Master-UZSU holt. Die Logik könnte dann an Feiertagen zwischen den beiden USZU umschalten.
    Stefan
    @stoepf
    Aber scheinbar nutzt das keiner. Werde ich mal selbst schauen was geht
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Feiertage für uzsu wäre schon ne Überlegung wert. Wäre mittlerweile wohl keine Hexerei
    Bonze255
    @Bonze255
    Oh, dachte gesehen zu haben, das es im fenster der uszu ein feld gibt feiertag.. vl war das auch für fhem?
    Oder nutzen die die gleiche ansicht wie wir?
    Gut wärs schon, dann kann uch auch aussschlagen ihne irgendwann an den rollladen zu springen 😁
    wvhn
    @wvhn
    Fhem bietet auch die Möglichkeit, die Schaltuhr mit einem item als Bedingung zu verknüpfen. Z.B. würde ich gerne bei Anwesenheit das automatische Ausschalten vom Esszimmerlicht sperren. (Super, wenn man Gäste hat und dann plötzlich das Licht ausgeht).
    Patzii
    @Patzii
    Muss leider schon wieder nachfragen ich möchte hier nur die negativen werte angezeigt haben in diesem item aber was mache ich falsch?
    Leistungdieeingespeistwird:
        type: num
        eval: sh.Fronius_Haus.Zaehler_Messwerte.Wirkleistung.Fronius_Leistung_Gesamt() < 0
        eval_trigger: sh.Fronius_Haus.Zaehler_Messwerte.Wirkleistung.Fronius_Leistung_Gesamt
    msinn
    @msinn
    • Was bekommst Du denn angezeigt?
    • Was soll angezeigt werden, wenn der Wert positiv ist?
      Auf jeden Fall fehlt wohl ein else Teil im eval. Schau mal in die Doku
    Patzii
    @Patzii
    Leider 0
    Den Zahlenwert aber nur den negativen bereich
    Hab ich schon gemacht aber leider erfolglos?
    Hasenradball
    @hasenradball
    ist das eval: eigentlich identisch mit eval()
    msinn
    @msinn
    @Patzi: Wie ich schrieb: Da fehlt ein else im eval
    @hasenradball Fast, auch da hilft ein Blick in die Doku.
    Stefan
    @stoepf

    Fhem bietet auch die Möglichkeit, die Schaltuhr mit einem item als Bedingung zu verknüpfen. Z.B. würde ich gerne bei Anwesenheit das automatische Ausschalten vom Esszimmerlicht sperren. (Super, wenn man Gäste hat und dann plötzlich das Licht ausgeht).

    das kannst du doch mit einem eval oder Logik und activate() hinkriegen. siehe auch https://www.smarthomeng.de/user/plugins/uzsu/user_doc.html

    wvhn
    @wvhn
    Danke. Interessanter Ansatz. Ich versuche mich mal an einer Logik.
    Die Logik muss sich dann auch um das Reaktivieren der UZSU kümmern. Der Ansatz, das UZSU aktiv bleibt und nur zum Zeitpunkt des geplanten Schaltens prüft, ob die Zusatzbedingung erfüllt ist, hat IMHO Charme.
    jentz1986
    @jentz1986
    Dafür reicht doch ein zweites Item und eval
    Hasenradball
    @hasenradball
    Hallo wenn ich shng via remote nutzen will muss ich den Websocket port auch im Router freischalten, ist meinverständniss da richtig?
    msinn
    @msinn
    Hängt davon ab, wie Du shng nutzen willst. Falls Du von Remote die smartVISU nutzen willst: Ja. Der Browser kommuniziert direkt mit shng. die smartVISU liefert per http nur die statischen Teile der Visu aus.
    Hasenradball
    @hasenradball
    ok danke dann weiß ich warum die http inhalte durchkommen, aber die Daten nicht aktualisiert werden.
    😉
    Patzii
    @Patzii

    so hab mir die doku ca 10 mal durchgekaut leider ohne erfolg nach meinen kopf müsste es so gehen leider tut es wieder nichts auser 0 anzeigen !

    kann das sein das es so nur mit Bool umgehen kann? Bin über jeden tipp dankbar

    Berechnung_EinspeisenDirektohneBezug:
        type: num
        eval: sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug if sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug() < 0 else 0
        eval_trigger:
          - Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Da fehlt ne () klammer nach dem ersten sh. Item im eval
    Patzii
    @Patzii
    danke für den tipp die muss beim probieren verschwunden sein habs aber auch mit schon versucht auch ohne erfolg!
    Berechnung_EinspeisenDirektohneBezug:
        type: num
        eval: sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug() if sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug() < 0 else 0
        eval_trigger:
          - Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug
    Bonze255
    @Bonze255
    Was willst du damit erreichen?
    Werre kleiner 0 filtern?
    Ich denke es müsste heussen <1
    Patzii
    @Patzii
    Naja ich möchte das alles was kleiner ist als 0 eine Null geschrieben wird und alles was größer ist als 0 der Wert von dem Item, oder denke ich da falsch?
    msinn
    @msinn
    Und warum löst Du das nicht einfach über die min() Funktion?
    Patzii
    @Patzii
    Da wird dann nur der kleinste wert angezeigt und nicht von bis ?
    msinn
    @msinn
    Häh???
    im eval kann doch immer nur ein Wert berechnet und dem Item zugewiesen werden und keine Range (von … bis).
    jentz1986
    @jentz1986
    Eval: max(sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug(), 0)
    Wenn der Wert <0 kommt 0 sonst der Wert
    Patzii
    @Patzii
    Ja ich möchte das der kein - wert kommt im Item nur die positiven Werte?
    msinn
    @msinn
    Du hattest oben geschrieben, dass Du 0 bekommen möchtest. Jetzt schreibst Du, Du möchtest keinen Wern bekommen. Was denn nun :question:
    Bei keinem Wert musst Du im eval else None schreiben, wie es in Doku steht die ich Dir ans Herz gelegt hatte.
    @jentz1986 Du meintest vermutlich
    Eval: min(sh.Fronius_Haus.Berechnung_EinspeisenDirektmitBezug(), 0)
    denn @Patzii wollte nur negative Werte haben.
    jentz1986
    @jentz1986
    Aso nur negative, dann nat. min :smile:
    Patzii
    @Patzii
    Ich möchte schon Werte aber eben entweder negativ oder positiv und wenn's in den anderen Bereich geht sollte es 0 sein? Also wenn -5000bis +10000 sollte nur 0bis10000 oder -5000bis 0 anzeigt weden versteht ihr was ich meine?
    msinn
    @msinn
    Nein
    msinn
    @msinn
    Du hast immer dacon gesprochen, dass Du nur negative Werte möchtest und nich genau gesagt, ob sonst 0moder kein Wert gesetzt werden soll.
    Nun schreibst Du was völlig anderes:
    -5000 bis 10000 -> 0 bis 10000 oder -5000 bis 0
    Das bedeutet, dass alle Werte unverändert angezeigt werden sollen??????
    Patzii
    @Patzii
    Ja in 2 getrennten items
    Ein Item für positive und eines für negative aber i ha hoffe das ich dann nur Größer kleiner umdrehen muss deswegen bin ich schon froh wenn ihr mir bei einem weiterhelfen könntet und hab vom 2 zuerst nichts gesagt tut mir leid