Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Repo info
Activity
    drbone
    @bone:drbone.duckdns.org
    [m]
    verstehe, kein Problem. Jetzt ist es halt so dass die repos in folgender reihenfolge gepulled werden: shng, shng plugins, items und dann kommt die Automaitisierung und legt die zusätzlichen config files (rendered templates) dazu.
    Nicht Perfekt/Schön aber funktioniert. War wie gesagt eher eine "falls es sehr leicht geht wärs cool" Frage.
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Soda, die datatables Sache ist nun recht ausführlich getestet und optimiert, daher hab ich den PR gemergt. Gerne anhand des Example Plugins m dev mal selbst probieren. Fehlt nur noch die Möglichkeit, den Wert webif_pagelength im http Modul zu konfigurieren und diesen Wert dann im Plugin zu übernehmen, falls er dort nicht überschrieben wird.
    julianze
    @julianze
    @bone:drbone.duckdns.org ich hab das fast identisch bei mir gemacht mit Ansible. Items, Logics, scenes und etc sind in eingeben repo. Templaten tue ich Dateien in etc. Items sind bei mir plain, aber soweit wie möglich mit structs. Das templaten lasse ich lokal auf dem ansible-Controller und Synce die dann bei Abweichungen auf den shng Server. Problem war auch, das mehrere git repo gleichzeitig existieren, das musste ich mit "--git-dir" lösen. Salt hatte ich vor einiger Zeit auch genutzt, aber dann doch zu Ansible, da man schneller voran kommt und es etwas einfacher ist. Muss ja Zuhause nicht noch kompliziert nebst werden ;)
    @bone:drbone.duckdns.org CI/CD über Gitlab hab ich dabei auch noch eingebaut :)
    drbone
    @bone:drbone.duckdns.org
    [m]
    noice! gz zu deinem Setup!
    ich kenne neben Salt und Ansible noch Puppet und zwischen den dreien würde ich mich vermutlich wieder für Salt entscheiden. Aber es ist egal wofür man sich entscheidet solange es einem spaß macht und man damit erreicht was man erreichen will.
    Coole Sache!
    Fedex777
    @Fedex777

    Hallo zusammen ich haben mal eine frage zur Installation von Smarthomeng, ich folge der Anleitung aber wenn ich ebi github die dateien klonen soll bekomme ich folgende fehermeldung Klone nach '.' ...
    git@github.com: Permission denied (publickey).
    fatal: Konnte nicht vom Remote-Repository lesen.

    Bitte stellen Sie sicher, dass die korrekten Zugriffsberechtigungen bestehen
    und das Repository existiert.

    julianze
    @julianze
    Hi, nutze statt der git/ssh-URL die Repo-Url als HTTPS zum Klonen: https://github.com/smarthomeNG/smarthome.git
    msinn
    @msinn
    Ich habe eben das Release v1.9.2 fertiggestellt. Release Notes unter: https://www.smarthomeng.de/user/release/1_9_2.html
    wvhn
    @wvhn
    Super. Gratuliere! Und vielen Dank für Deine unermüdliche Arbeit!
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Perfekt danke! Dann mach ich mich bald mal ans Raspi Image
    Morg42
    @Morg42
    Sehr schön, danke, Martin!
    Michael
    @sisamiwe
    Danke für den Release
    Fedex777
    @Fedex777
    Danke dafür, klappt es auch mit der automatische Installation wie von onair1 in knx User forum gefragt.
    msinn
    @msinn

    Ich hatte die letzte Frage von onair so aufgefasst, dass er die Doku nicht aufrufen konnte…

    Mit der automatischen Installation meinst Du vermutlich nicht SmartHomeNG selbst, sondern die (Nach-)Installation von Packages von pypi.org. Ja das klappt mit der v1.9.2 (wie bmxp auch schon vor dem Releasegeschrieben hatte).

    Patzii
    @Patzii
    Hallo, ich hätte wieder mal eine frage ich möchte wenn die Zahl 10 gesendet wird in Item Personenerkennung das der wert auf 1 (true ) und wenn die Zahl 0 ist wieder auf o (false) geht leider funktioniert das nicht! Im Item Personenerkennung wird der wert ganz normal dargestellt!
    Könnte mir jemand weiter helfen?
    Bedanke mich schon im Voraus!
    Garagetuere:
        type: bool
        eval: 1 if sh.ZugangGarage.Personenerkennung() == 10 or 0 if sh.ZugangGarage.Personenerkennung() == 0
        eval_trigger: ZugangGarage.Personenerkennung
    Stefan
    @stoepf_twitter
    Ich würde sagen da musst du das or durch ein else ersetzten:
    1 if sh.ZugangGarage.Personenerkennung() == 10 else 0 if sh.ZugangGarage.Personenerkennung() == 0
    evtl. am Ende noch else None ergänzen
    Patzii
    @Patzii
    Danke werde ich heute gleich testen
    Onkel Andy
    @onkelandy
    else None braucht es auf jeden Fall am Ende, ja.
    estorado
    @estorado
    Guten Abend, hätte mal eine Frage: Meine MDT Wetterstation sendet ein Tag=1 Nacht=0 Objekt. Das ist über eine Gruppenadresse mit div. Kommunikationsobjekten verknüpft. Funktioniert seit 1,5 Jahren gut. Im Sommer sendet die Wetterstation schon um 5 Uhr morgens das Objekt Tag=1, somit fahren z.B. die Jalouisen nach oben. Würde gerne die Funktion haben, die prüft, ob 7 Uhr (od. def. Uhrzeit) überschritten, wenn nicht unten lassen und um 7 Uhr hochfahren, wenn ja, hochfahren.
    Wäre das am besten mit einer Logik abzubilden? Wenn noch nicht 7, Scheduler für 7 Uhr setzen? Bräuchte ich noch Hilfsitems und die Gruppenzugehörigkeit müsste ich auflösen
    da bräuchte ich dann zwei Gruppenadressen
    msinn
    @msinn
    Das kannst Du über eine Logik oder auch über einen eval Ausdruck in einem Item lösen. Sinnvollerweise bräuchtest Du 2 Items (die mit eigeneg GAs verbunden werden). Das erst Item empfängt Deine Tag/Nacht GA und ein weiteres Item sendet das Ergebnis auf eine neue GA, mit der Du dann die Jalousien verbinden würdest.
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Alternativ exklusiv übers uzsu Plugin, da kannst du ziemlich gut abbilden was du brauchst
    estorado
    @estorado
    danke @msinn dann hab ich da schonmal keinen völlig falschen Gedankengang. @onkelandy mit dem Plugin habe ich mich (noch) nicht beschäftigt.
    msinn
    @msinn
    Wonach berechnet Deine Wetterstation denn Tag/Nacht? Falls es z.B. jr der Stand der Sonne über/unter dem Horizont ist, könntest Du auf die Sonnenstandsdaten aus SmartHomeNG zurück greifen, diese mit. Der Uhrzeit maskieren und über Deine schon verwendete GA ausgeben. Dü müsstest dann nur Deine Wetterstation von dieser GA trennen.
    estorado
    @estorado
    die Wetterstation schickt nach Helligkeit das Objekt Tag/Nacht. Das wäre am besten, die Wetterstation abzukoppeln und dann eben entsprechend durch eine Logik vorher zu verarbeiten. Das uzsu Plugin muss ich mir wie gesagt, erstmal anschauen, ich weiß gar nicht, ob das aktiviert ist.
    Bonze255
    @Bonze255
    Das würde ich dann mal schnellstens prüfen, dass ist das universellste Plugin was es gibt 😉
    estorado
    @estorado
    nach Aktivierung des uzsu Plugin startet jetzt mein SHNG gar nicht mehr ...
    es fehlen requierements, numpy und scipy
    Onkel Andy
    @onkelandy
    dann würd ich mal sagen installieren ;) Wobei eigentlich scipy automatisch installiert werden sollte und numpy gleich mit. Einzig am Raspi könnte es damit Probleme geben, siehe auch 1. Post hier: https://knx-user-forum.de/forum/supportforen/smarthome-py/1364692-supportthread-f%C3%BCr-uzsu-plugin
    estorado
    @estorado
    ja, das glaub ich, aber mein shng Server is offline
    bin gerade dabei, das nachzuinstallieren
    er schreibt das ja auch im Log, dass es probiert wird zu installieren
    estorado
    @estorado
    da wars jetzt doch einfacher, kurz mal die Netzwerkkarte fürs Internet zu assignen
    estorado
    @estorado
    oh man oh man
    estorado
    @estorado
    das uzsu Plugin ist eine Zeitschaltuhr: Somit würde ich in der Logik prüfen, ob schon 7 Uhr ist wenn Tag Signal von Wetterstation kommt, wenn nein, dann Zeitdifferenz errechnen und uzsu-Item aktivieren mit der Zeit.
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Kannst auch unabhängig von Wetterstationen nutzen. Schau mal ins visu widget
    estorado
    @estorado
    ok, aber die Logik wäre ja die gleiche? Ich find leider nicht allzuviel Beispiele zum uzsu-Plugin, was ich nutzen könnte. Geht ein Wert einmal pro Tag in DB schreiben auch mittles uzsu-Plugin oder kann ich auch crontab nehmen? crontab: 59 23 = sh.Zaehlerstand.Verbrauchszaehler() funktioniert leider nicht
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Kannst halt zb n bool wert setzen Crontab muss die Syntax stimmen, siehe doku
    estorado
    @estorado
    die Sterne hats jetzt weggenudelt
    crontab: 59 23 * * = sh.Zaehlerstand.Verbrauchszaehler() Geht das überhaupt ein anderes Item zu schreiben? Wenn ich kein = - Zeichen setzte, wird das Item ausgeführt?
        Verbrauchszaehler:
            name: Zählerstand Verbrauchszähler
            knx_cache: 1/2/63
            Datenbank:
                name: Zählerstand Verbrauchszähler DB Eintrag
                crontab: 59 23 * *
                eval: ..
                database: 'yes'
    wäre jetzt meine Idee, aber das haut so nid hin
    Onkel Andy
    @onkelandy
    Was genau soll eval .. machen?
    estorado
    @estorado
    den Wert vom Überitem holen
    muss ich da sh.Verbrauchszaehler eintragen?
    Stefan
    @stoepf
    schon mal eval: sh...() probiert
    estorado
    @estorado
    tatsächlich nicht, probier ich aus, danke!
    estorado
    @estorado

    schon mal eval: sh...() probiert

    funktioniert leider nicht wie geplant

    estorado
    @estorado
    danke für die Tipps, habs jetzt über Logiken gelöst und verwende jetzt da die Crontab-Funktion