Where communities thrive


  • Join over 1.5M+ people
  • Join over 100K+ communities
  • Free without limits
  • Create your own community
People
Repo info
Activity
    psilo909
    @psilo909
    wenn dus im plugin setzt
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    ok, dann kommentier ich die Zeile mal aus ... ich glaub * ist eh default
    psilo909
    @psilo909
    ja ist es
    ich hab das zumindest nicht
    ausschlussverfahren
    Characters that cannot be used at the start of an unquoted string:
    
    ! Tag like !!null
    & Anchor like &mapping_for_later_use
    * Alias like *mapping_for_later_use
    wobei er bei dir quoted ist
    das uebersteigt aber mein knowhow
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    Jetzt scheinen Werte reinzukommen - .61 ist DG-Sensor (umkonfiguriert auf 9999), .60 der Fahrradschuppen (alte config):
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:6468 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:6296 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:40994 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:28177 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:22868 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:19 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.61:40011 to 0.0.0.0:9999
    2019-05-13  19:50:24 DEBUG    plugins.network   UDPDispatcher: incoming connection from 192.168.178.60:54404 to 0.0.0.0:2423
    2019-05-13  19:50:25 INFO     plugins.network   Ignoring input sh.klima.schuppen1.Sensor.Temperature(32.0). Format not recognized.
    psilo909
    @psilo909
    jepp
    das mit dem * muss man mal noch anschauen
    aber seltsam dass das mti dem udp port bisher ging
    aus der sicht aber eigentlich ein fehlverhalten
    das jetzt besser ist
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    Ja, stimme ich zu - bei mir bleibt das bauchgefühl, dass es irgendwie am Parsen der configs gelegen haben kann, ohne dass ich genau begründen könnt, wo
    psilo909
    @psilo909
    ich notiere das mti dem stern mal
    heute wirds mir aber too much
    die init methode gehoert eh umgestellt
    auf get_parameter_value
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    Ok - ich konfigurier mal die ESP's um, sind ja nur paar Mausklicks ... ganz, ganz vielen Dank Dir! :)
    psilo909
    @psilo909
    ok ich hänge wäsche auf und schaue dann GoT ;) schönen abend
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    Jup, alle Sensoren wieder schön grün, danke @psilo909 :)
    image.png
    psilo909
    @psilo909
    @Tom-Bom-badil das mit dem stern ist mir jetzt auch klarer. laut plugin.yaml ist das attribut ein list datentyp. daher kommt der stern als array mit 1 element zurück
    ich kläre noch wie man das am besten behebt
    Stephan
    @st-schuler
    Hey zusammen. Möchte mich zuerst für eure Arbeit an SmarthomeNG bedanken! Habe gerade auf 1.6 aktualisiert.
    Kann es sein, dass was mit dem Plugin Repo nicht stimmt? Nach dem pull vom master habe ich noch das alte Backend
    psilo909
    @psilo909
    das backend ist was anderes als das admin modul
    das löst das backend wie gesagt ab
    details siehe doku ;)
    "Ab v1.6 wird SmartHomeNG um ein graphisches Administrations-Interface erweitert, welches eine Weiterentwicklung des Backend Plugins ist und in der Funktionalität über die Möglichkeiten des Backend Plugins hinausgeht."
    Stephan
    @st-schuler
    fu*k. Das habe ich glatt übersehen. Dank dir
    psilo909
    @psilo909
    müsste auf /admin kommen
    :)
    teilweise gleicht es dem backend
    aber neue technologie (angular fürs frontend)
    Stephan
    @st-schuler
    kaum macht man es richtig.... sieht gut aus!
    psilo909
    @psilo909
    :)
    Bonze255
    @Bonze255
    doofe frage, der autotimer, funktioniert so ?
     Q1:
            type: bool
            s7_dpt: 1
            s7_send: Q|2/0
            s7_read: Q|2/0
            autotimer: 2 = 0
            eval: 1
            eval_trigger: output.Q1
    ich möchte das item alle 2s von 1 auf 0 setzen und umgekehrt ?
    Tom Bombadil
    @Tom-Bom-badil
    Ich würde beim Typ bool zur Sicherheit immer False und True verwenden (Schreibweise beachten).
    Aber interessanter Ansatz, ein Item sich selbst triggern zu lassen ...
    Bonze255
    @Bonze255
    Funktioniert so leider nicht 🤨
    Ghost
    @ghost~5b320a05d73408ce4f9ea331
    Ohne es getestet zu haben, würde sowas nicht mit
    cycle: 2
    eval: not value
    funktionieren
    Bonze255
    @Bonze255
    Q1:
            type: bool
            s7_dpt: 1
            s7_send: Q|2/0
            cycle: 2
            eval: not sh.output.Q1()
            eval_trigger: output.Q1